Sonntag, 15. Mai 2016

Goldene Hochzeit

 

Die zweite goldene Hochzeit steht an und dafür durfte ich die Karte anfertigen.
Ich finde Easel-Karten ja immer besonders schön. Solch eine mehrfache Easel-Karte hatte ich allerdings bis jetzt noch nicht gebastelt. Ich habe mir hier sozusagen ein Sideboard mit verschiedenen aufgestellten Bilderrahmen vorgestellt.







Die Ecken habe ich mit einer Die embossed. Gesehen habe ich das vor kurzem bei Reni. Ich verwende für meine Karten meistens ganz normalen Tonkarton. Der ist nicht sonderlich dick, daher wurde das Eckelement fast vollständig ausgestanzt. Ich habe es dann einfach von hinten mit Klebeband gesichert. Das war nicht weiter tragisch.



Farblich habe ich mich an der Einladungskarte orientiert. Von dieser stammt auch das Foto des Jubelpaares. Gehalten werden die Bilderrahmen von mehrfach ausgestanzten und übereinandergeklebten Ornamenten.



Mit Hilfe der kleinen Schleife kann man eine versteckte Karte herausziehen, auf die die persönliche Widmung kommen soll.


Statt eines Umschlages habe ich eine passende flache Schachtel angefertigt.

Bis bald, Eure Doreen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen!