Montag, 5. November 2012

Angeltest zum Geburtstag

Heute zeige ich euch ein Werk, bei dem ich mir bis zum Schluss nicht sicher war, ob das überhaupt was wird. Aber nachdem ich es dann dekoriert hatte fand ich es doch richtig gut.







In dem kleinen Aquarium befindet sich Geld für den nächsten anstehenden größeren Angelausflug.
Die Geldscheine habe ich zu Fischen gefaltet.






Die Glückwünsche, Geldfische und ein Stiefel sind mit kleinen Ösen versehen und können bzw. müssen vom Geburtstagskind mit der herausnehmbaren Angel "geangelt werden".
 

Die größte Schwierigkeit bestand darin, die Wasserschichten mit dem "Aquarium" zu verbinden. Sie sind links, rechts und unten angeklebt, um eine gute Stabilität zu bekommen.

Liebe Grüße Doreen

Kommentare:

  1. Die Idee ist ja süß...und die Umsetzung ist dir vollkommen gelungen ...

    Also ich finds toll *gg*

    viele grüße
    olga

    AntwortenLöschen
  2. Du bist genial Punkt

    Aber wann hat man zeit beim Angeln Geld auszugeben? Oder fliegt man zum Angeln in die Karibik?

    Lustige Grüße aus dem Erzi Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gaby. Die Karibik ist nicht das Ziel dieses Anglers. Norwegen soll es sein. Unsere schönen Seen reichen nur zum Altagsangeln ;-)

      LG Doreen

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen!