Montag, 20. August 2012

Flaschenanhänger - erster Versuch

Also wenn einer gesehen hätte, wie stümperhaft ich an diesem Flaschenanhänger rumgebastelt habe... man, man, man.

Da wir zur Einweihungsfeier am Wochenende keine Geschenke, sondern nur etwas Nettes zu trinken mitbringen sollten, wollte ich wenigstens noch einen schönen Flaschenanhänger dazu basteln.

Beim ersten Versuch habe ich das Loch falsch gestanzt (wie so was passieren kann weiß ich auch nicht *kopfschüttel*) und beim zweiten Mal habe ich falsch gefalzt *grr*! Weil ich nicht noch mehr Papier hinhunzen wollte, habe ich dann aus den beiden Fehlversuchen einen Flaschenanhänger zusammengeschustert (hier was abgeschnippelt, da was angeklebt). Nach 1 Stunde (!) hatte ich dann endlich den nackigen Anhänger fertig *puh*!


Aber dann das nächste Problem: Ich habe das Loch zu groß ausgestanzt, so dass der Anhänger an der eigentlichen Geschenkflasche auf dem Tisch aufstößt. Deshalb habe ich für das Foto auch eine Saftflasche benutzt. Nach ewigem grübeln kam ich dann doch noch auf die Idee, ein Stück Cardstock mit einem kleineren Loch von hinten gegen zu kleben. Davon habe ich aber nun kein Foto mehr gemacht. Ende gut, alles gut. Meiner Freundin hat es gefallen *puh*




Im Anhänger findet eine Tafel Schokolade Platz.
Die Blumen sind ausgestanzt und mit bunten Musterklammern zusammengefügt. Das weiße Papier habe ich bestempelt und kleine Akzente mit weißem Gelstift gesetzt.

Danke für´s vorbei schauen. Eure Doreen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen!